Innovation trifft auf Leidenschaft – gemeinsam zum Erfolg

Innovation trifft auf Leidenschaft – gemeinsam zum Erfolg

Ein Bericht von Sigma Coatings:

Bereits im Winter 2019/2020 erhielt Malermeister Marcus Villani aus Wuppertal den Auftrag, die Treppenhäuser einiger Mehrfamilienhäuser in Düsseldorf zu renovieren. Was für Marcus Villani zunächst nur als Auslastung seines fünfköpfigen Teams gedacht war, zahlte sich im Nachhinein aus: „Die Hausverwaltung war so mit unserer Arbeit zufrieden, dass sie uns im Sommer den Auftrag für die Renovierung der Fassadenflächen und Dachuntersichten gab“, erklärt Malermeister Villani stolz. Seinen Erfolg führt er dabei auf die Kombination von handwerklichem Können und der Verarbeitung hochwertiger Farben und Lacke zurück: „Seit rund 15 Jahren setzen wir fast ausschließlich Produkte von Sigma Coatings ein. Die Verarbeitungseigenschaften und das Anstrichergebnis sind einfach klasse“, so Marcus Villani.
Was lag für den Malermeister daher näher, als bei der anstehenden Fassadenbeschichtung auf die neue Sigma Siloxan All Season zu setzen. Das neue Top-Produkt aus dem Hause Sigma Coatings wartet gleich mit drei Innovationen auf: Die Verwendung einer speziellen Bindemittelstruktur sorgt dafür, dass die Oberfläche schneller vernetzt als bei herkömmlichen Silikonharzfarben. Das sorgt dafür, dass die Beschichtung bereits nach rund 20 Minuten regenfest ist, ein absoluter Pluspunkt bei wechselhaftem Wetter. Durch das breite Verarbeitungs-Temperaturfenster von 2 °C bis 35 °C lässt sich Sigma Siloxan All Season außerdem nahezu das ganze Jahr über einfach und sicher verarbeiten, und das selbst bei einer relativen Luftfeuchte von bis zu 90%. Die Verwendung von Leicht-Füllstoffen sorgt zudem für ein um rund 30% reduziertes Gewicht. „Das macht sich nicht nur beim Tragen der Eimer bemerkbar,“ erklärt Malermeister und PPG-Anwendungstechniker Thomas Müller, „sondern auch beim Streichen: Die Farbwalze ist leichter und lässt sich angenehmer und schneller über die Fläche rollen. Das entlastet nicht nur die Arm- und Nackenmuskulatur, sondern steigert zudem die Effizienz.“
Und so trafen sich am 27. Oktober 2020 bei wechselhaftem Herbstwetter Marcus Villani, PPG-Fachberater Ingo Schmitz, PPG-Anwendungstechniker Thomas Müller und Thomas Bonacker vom PPG Marketing auf der Baustelle in Düsseldorf. „Die Flächen haben wir zunächst mit Sigma Siloxan Haftgrund grundiert und dann zweimal mit Sigma Siloxan All Season im Airless-Verfahren gespritzt“, erklärt Marcus Villani den Anstrichaufbau. „Die Dachuntersichten haben wir natürlich auch mit Sigma beschichtet: Hier kam Sigmalan Wetterschutzfarbe zum Einsatz, die wir ebenfalls im Airless-Verfahren aufgetragen haben.“ Seinem eingespielten fünfköpfigen Team geht die Arbeit sichtbar einfach und schnell von der Hand. Während ein Malergeselle die Farbe mit dem Airlessgerät vorlegt, gehen seine Kolleginnen und Kollegen mit Pinsel und Rolle nach und sorgen für eine gleichmäßige, ansatzfreie Beschichtung. Bereits nach kurzer Zeit erstrahlt die gut dreißig Jahre alte Putzoberfläche in neuem Glanz, oder besser gesagt, in stumpfmatter Oberflächenoptik. Denn neben einem extrem hohen Weißgrad punktet Sigma Siloxan All Season auch durch eine besonders matte Oberfläche.
„Damit tragen wir dem Trend zu immer matteren Oberflächen Rechnung“, erklärt Thomas Müller. „Was vor Jahren im Innenbereich begann, weitete sich später auch auf die Außenflächen aus. Stumpf- bzw. supermatte Oberfächen sehen einfach edel aus.“
Am Ende gaben sich Marcus Villani und sein Team rundum zufrieden: „Sigma Siloxan All Season ist ein Super-Produkt, das wir von jetzt an sicher noch sehr oft einsetzen werden“, so der abschießende Kommentar des überzeugten Malermeisters.

blank
Vorher: Die rund dreißig Jahre alten Putzoberflächen freuen sich auf einen neuen Anstrich.
blank
Teamwork: Während ein Geselle die Farbe mit dem Airless-Gerät vorlegt, sorgen seine Kollegen mit Pinsel und Rolle für eine gleichmäßige und ansatzfreie Beschichtungsoberfläche.
blank
Fachsimpelei: Malermeister Marcus Villani im Gespräch mit Anwendungstechniker Thomas Müller und Fachberater Ingo Schmitz (v. r. n. l.).
blank
Zerreißprobe: Für einen deckenden Anstrich auf der groben Putzstruktur war ein Materialauftrag von > 200 ml/m² pro Anstrich nötig. Dennoch zeigte der fertige Anstrich keinerlei Fettrissbildung.
blank
Nachher: Die teilweise gedämmten Fassadenflächen erstrahlen in neuer stumpfmatter Optik. Die Eigentümergemeinschaft entschied sich für einen hellen Grauton aus dem NCS-Farbspektrum
(S 0505-R70B).
blank
Die Dachuntersichten wurden mit Sigmalan Wetterschutzfarbe im Airless Spritzverfahren beschichtet.

Gerne Sanieren wir auch Ihre Fassade, kontaktieren Sie und unter 0202 / 71 02 40. Wir freuen uns auf Ihren Anrufen.

Weitere Informationen zu dem Produkt Sigma Siloxan All Season erhalten Sie unter: https://www.sigmacoatings.de/sigmacoatings/produkte/fassade/sigma-siloxan-all-season

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.